25.04.2017 Ein halbes Jahr…

…alt ist der kleine Leon Hannibal gestern geworden. Mei, wie die Zeit vergeht. Der kleine Kerl wächst und gedeiht. Wir sind inzwischen bei Größe 74 angekommen und der kleine dreht sich wie ein Weltmeister. Und krabbeln ist auch nicht mehr weit weg, man kann die ersten Versuche schon erkennen.
Ansonsten hat der kleine Kerl in seinem ersten halben Jahr erlebt:

  • mehrere Weihnachtsmarktbesuche
  • Besuche in Restaurants
  • einen Cafe-Besuch auf dem Marktplatz
  • viele Stunden im Kinderwagen rumgeschoben zu werden
  • eine Kindermesse
  • eine tolle Zeit mit den (Ur-)Omas und (Ur-)Opas

Wir sind gespannt und freuen uns darauf, wie der kleine Kerl sich weiter entwickelt und zu einem fertigen Menschen wird. Gibt ja jeden Tag Fortschritte! 🙂

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 25.04.2017 Ein halbes Jahr…

06.11.2016 Danke

An dieser Stelle möchten wir uns für die tollen Geschenke, die wir für Leon entgegennehmen durften, herzlich bedanken. Wir haben uns sehr gefreut und sind uns sicher, dass Leon damit auch viel Freude haben wird!

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 06.11.2016 Danke

31.10.2016 Erster Ausflug von Leon

Der kleine Leon hatte gestern nachmittag bei wunderschönem, sonnigem Wetter seinen ersten kleinen Ausflug. Über die Bank ging es zur Post und auf dem Rückweg beim Bäcker vorbei. Alle haben den Ausflug erfolgreich überstanden 🙂

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 31.10.2016 Erster Ausflug von Leon

24.10.2016 Leon Hannibal Reichert wurde geboren

Am Freitag, den 21.10.2016 wurde Steffi zur Einleitung der Geburt in das Stauferklinikum geschickt, da sie einen fiesen Ausschlag hatte und der kleine eh fast fertig war (geplanter Entbindungstermin: 23.10.2014).
Die ersten beiden wehenfördernde Cocktails (Rizinusöl, Orangensaft und Mandelmuß) haben nur ekelig geschmeckt, aber keine Wirkung gezeigt. Zumindest war auf den CTGs nichts zu erkennen.
Am Samstag ging es weiter mit Tabletten und abwechselnd CTG. Auch alles recht erfolglos. So eine Einleitung kann trotzdem mal 5-7 Tage dauern.
Also bin ich gegen 19:00 heimgefahren und habe mich ins Bett gelegt. Um 23:50 kam dann der Anruf, dass die Fruchtblase geplatzt sei (Profis reden hierbei vom „Blasensprung“). Also wieder in die Klinik.
Steffi bekam wieder wehenfördernde Mittel und wir sind bis 04:00 in der Klinik rumgelaufen. Sehr spannend so eine Klinik in tiefster Nacht, aber auch ein wenig unheimlich. Und wir waren nicht mal in der Pathologie! (Die war im Nebengebäude 😉 )
Den Rest des Tages verbrachten wir mit Warten und CTGs schreiben.
Ziemlich müde fuhr ich dann gegen 17:30 nach Hause, habe ein bisschen fern geschaut und bin um 19:50 ins Bett. War ein langer und harter Tag.
Um 20:00 kam dann der Anruf von Steffi, sie sei nun im Kreißsaal und es gehe los.
Auweia…
Anziehen, wieder ins Auto und rauf nach Mutlangen.
Dies mal hat dann alles geklappt, nach einem schönen Bad und mit Hilfe toller Hebammen und einer tollen Ärztin kam der kleine Leon Hannibal am 24.10.2016 um 01:35 auf die Welt.
Er wog 2,9 kg und war 50 cm groß.
Allen Beteiligten geht es gut und sind nun inzwischen ausgeschlafen.

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit , | Kommentare deaktiviert für 24.10.2016 Leon Hannibal Reichert wurde geboren

13.09.2016 Zimmer

Jörg musste dreimal herfahren. Zweimal haben wir Kinder gehütet (inkl. Lego spielen und vor den Fernseher setzen). Aber es hat sich gelohnt. Jörg von Lupo-Art hat uns ein wunderschönes Kinderzimmer geairbrusht und viele super Ideen einfliesen lassen, wie zum Beispiel die Krake die eine Muschelkette mit dem Namen des Kleinen hält. Leider hat jemand auf dem Bild etwas davor gestellt…
Nochmals tausend Dank für diese tolle Arbeit, Jörg!

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit , , | Kommentare deaktiviert für 13.09.2016 Zimmer

07.09.2016 Schlaf, Kindlein, schlaf…

…und zwar in dieser wunderschönen Wiege, die mein Vater geschreinert hat. Da geht es dem kleinen unfertigen Menschen richtig gut. Noch nicht einmal geboren und schon hat er so eine tolle Wiege. Vielen Dank dafür Rolf! 🙂

 

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit , | Kommentare deaktiviert für 07.09.2016 Schlaf, Kindlein, schlaf…

06.09.2016 Er kommt…

Da dies unser offizieller Informationskanal ist, verkünden wir nun hier auch, dass wir Ende Oktober einen kleinen unfertigen Menschen erwarten. Er hat uns schon eindrucksvoll im Ultraschall bewiesen, dass es ein Er ist.
Bei dem Namen möchten wir uns bedeckt halten, um die Überraschung hoch zu halten. Soviel sei gesagt: die Initialen sind die selben wie der IATA-Code des größten europäischen Flughafens!

Geschrieben in Kleiner unfertiger Mensch | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 06.09.2016 Er kommt…

07. Mai 2016 Turku

Heute hatten wir noch einen halben Tag Zeit, bevor uns die MS Grace wieder zurück nach Stockholm bringt, von wo aus wir morgen fliegen.

Die Zeit haben wir genutzt und uns die nahe gelegene Burg zu besichtigen.

Burg von Turku

Innenhof der Burg

Gemächer

Nun warten wir noch, bis das Restaurant aufmacht (wir sind hier am Hafen ein bisschen ab vom Schuss…) und dann werden wir im Burgpark auf unser Schiff nach Stockholm warten.

Geschrieben in Skandinavien | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 07. Mai 2016 Turku

06. Mai 2016 Turku

Heute war der zweite Tag in Turku. Da wir es ruhig angehen lassen wollten, sind wir mit dem Bus in die Stadt gefahren. Die Bushalte stelle ist praktischer weise direkt vor dem Hotel. Auf die Fragen, die wie vielte Bushaltestelle das Stadtzentrum sei, kam als Antwort: „I don’t remember“. Kein Wunder, der Bus hielt auch an jedem Baum 😀

Wir haben dann die richtige Haltestelle gefunden und waren auf dem Marktplatz wo praktischer weise auch ein kleiner Markt war. Dann kurz durch ein Einkaufszentrum (und dringend benötigte Sonnenmilch gekauft) und schon standen wir vor der Markthalle. Leckeres Essen und faszinierende Gerüche.

Markthalle von Turku

Weiter ging es wieder zum Dom, diesmal in der Hoffnung, dass kein Gottesdienst sei. Immerhin war kein Feiertag. Wir hatten Glück.

Im Dom von Turku

Und weiter ging es im Programm: einen steilen Berg bestiegen, um das Freilichtmuseum
Luostarinmäki zu besuchen. Ein kleiner Stadtteil, der das Feuer von 1827 überstanden hat und schnell in ein Museum umgewandelt wurden (Eröffnung 1940), um der Nachwelt die Vergangenheit zu Greifen nahe zu bringen. Und das wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Sehr schön.

Museum Luostarinmäki

Dann ging es wieder zurück zum Aurajoki und zum Mittagessen auf einem kleinen Restaurantschiff.

Den Rest des Tages verbrachten wir mit Entspannen am Flussufer und Bummeln über den heute und morgen geöffneten Markt mit lokalen Leckereien, (Kunst-)Handwerk und dem üblichen Ramsch (Topfreiniger etc). Wir aßen lustige finnische Gummiwürste, echte Bratwürste (stilecht aus der Hand) und eine Frühlingsrolle.

Anschließend ging es am Flussufer wieder zu unserem Hotel zurück. Da hier die Sonne so schön scheint, komme ich total braun wieder nach Deutschland. (Nur im Gesicht, nicht politisch!!!)

Geschrieben in Skandinavien | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 06. Mai 2016 Turku

05. Mai 2016 Turku

Der Tag begann mit einem schönen Spaziergang entlang des Flusses Aurajoki in das Zentrum der Stadt, dem Dom von Turku. Hier machten wir eine kleine Pause und wurden spontan von einem Chor unterhalten. Leider konnten wir heute wegen dem Feiertag (Christi Himmelfahrt) den Dom nicht von Innen besuchen. Morgen ist auch noch ein Tag 😉

Dom zu Turku

Anschließend ging’s in das Museum Aboa Vetus & Ars Nova, welches neben zeitgenössischer Kunst (hauptsächlich finnischer, aber auch Picasso & Warhol) Ausgrabungen aus dem 14. Jahrhundert in seinem Kellergewölbe beinhaltet.

Ruinen im Aboa Vetus & Ars Nova

Anschließend gab es dann ein verspätetes Mittagessen in einem traumhaft an dem Aurajoki gelegenen Restaurant.

Dann ging es an der Flusspromenade wieder zurück ins Hotel.

Geschrieben in Skandinavien | Gewolkt mit | Kommentare deaktiviert für 05. Mai 2016 Turku